9-10 June 2022
voestalpine Stahlwelt
Europe/Vienna timezone

KORROSIONSSCHUTZ IM SPIEGEL

Wissenschaft & Anwendung

Es gibt keine Korrosion am Fahrzeug, oder…..?

Doch es gibt sie noch immer, die unangenehmen Korrosionsprobleme am Auto, nicht mehr im Ausmaß der 80iger Jahre, nur man spricht nicht mehr darüber. Die Korrosion schläft nicht, bei Fehlkonstruktionen, schlechten Schutzmaßnahmen, dann bricht sie wie eine Krankheit wieder aus. Man muss in den Spiegel sehen, Wissen aufbauen und weitergeben.

Aus diesem Grunde treffen sich Korrodeure/innen und von der Korrosion Betroffene und Interessierte in Linz zu einem Erfahrungsaustausch. Hier werden erstmals aktuelle Themen, Neuheiten und eine ökonomische und nachhaltige Korrosionsvorsorge am Auto dual diskutiert. Auf der einen Seite wird z.B. Wasserstoffversprödung von hochfesten Stählen wissenschaftlich und auf der anderen Seite anwendungsorientiert, spiegelbildlich präsentiert.
Mehr Wissen über Korrosionsmechanismen wird für den optimalen Einsatz von Korrosionsschutzmittel im Fahrzeug sorgen. Durch mehr Verständnis über die Anwendung im Automobil werden zukünftig praxiskonforme Untersuchungen in wissenschaftlichen Einrichtungen durchgeführt. 

Diese Veranstaltung bietet die optimale Plattform für einen fachlichen Austausch für Forscher, Autohersteller und deren Lieferanten aus der Stahl-, Aluminium-, Kunststoff-, Öl-, Vorbehandlungs-, und Lackbranche.

Ich freue mich auf Ihre zahlreiche Teilnahme und hochinteressante und ideenbringende Gespräche.

Glück Auf!

Dr.-Ing. Karl-Heinz Stellnberger
Chairman
Leiter Fachbereich Korrosionsschutz
voestalpine Stahl Linz

Themenblöcke:

  • H2-Versprödung
  • ZM-Beschichtung
  • Aktuelle AI-Korrosionen
  • Schadensfälle am Fahrzeug
  • Simulation/Digitalisierung
  • Korrosionsschutz/E-Mobilität
Starts
Ends
Europe/Vienna
voestalpine Stahlwelt
Surveys
There is an open survey.